Suche

Neuigkeiten

WN Signet klNottuln - In organisatorischer Hinsicht ist alles vorbereitet: Die Leichtathleten von DJK Nottuln stehen kurz vor der Gründung eines Fördervereins

WN+ Jonesboro, USA/Epe - Eigentlich wollte Pauline Meyer in ihrem letzten Jahr in den USA nochmals richtig durchstarten. Die Corona-Pandemie wirbelte aber die Pläne von Gronaus fünffacher „Sportlerin des Jahres“ kräftig durcheinander.

FLVW Das Jahr 2020 war, ist und wird anders sein als die Jahre zuvor. Zum Glück zeigen sich in diesen schwierigen Zeiten aber auch immer wieder versteckte Talente, engagierte Menschen und großartige Ideen, die Hoffnung geben.

FLVW Da sich im kommenden Jahr die Kommission Jugend durch das Ausscheiden ihres langjährigen Mitglieds Wolfgang Rummeld neu aufstellen muss, teilte Leichtathletik-Jugendwartin Lara Dietz auf der virtuellen Jugendwarte-Tagung den Kreis-Vertreterinnen und -vertretern schon einmal mit, wohin die zukünftige Reise gehen soll.

21. Folge ist online 👍🏻😉🎤🎧 ! Wir sprechen in dieser Ausgabe mit einem der erfolgreichsten Lauf-Blogger Deutschlands: Thomas Pier, der „Harlerunner“. Seit 6 Jahren schreibt Thomas nun in seinem Blog über das Laufen: Testberichte zu Equipment sowie Trainings- und Wettkampfeindrücke sind dort zu finden. Thomas erklärt, wie die Idee zum eigenen Blog entstanden ist, was ihn antreibt, aber auch, wieviel Arbeit dahinter steckt 😉💪🏻 Sehr spannend... Hört doch mal rein!

 

Auch wenn der Nikolauslauf in der gewohnten Form in diesem Jahr nicht stattfinden kann, haben sich die Organisatoren der Leichtathletik-Abteilung etwas besonderes ausgedacht: Das Event soll, wie vieles aktuell, virtuell und in Eigenregie durchgeführt werden. Nachfolgend die offizielle Mitteilung der Verantwortlichen.
Bisher konnten wir durch den jährlich stattfindenden Nikolauslauf ca. 150.000,- EUR zugunsten der Kinderkrebshilfe überweisen.
Leider ist es uns aber in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie nicht möglich, die o.g. Veranstaltung wie ursprünglich geplant durchzuführen.
Damit die Kinderkrebshilfe trotzdem nicht leer ausgeht, möchten wir die Veranstaltung virtuell im Zeitraum vom 30.11.2020 bis zum 06.12.2020 stattfinden lassen.
Mögliche Strecken: Bambini-Lauf / 600m / 1,2 km / 2,5 km / 5km / 10km
Startgebühren: Bambini-Lauf 2 EUR / SchülerInnen u. Jugendliche 4 EUR / Erwachsene 6 EUR
Hinweis: Die erzielten Ergebnisse sind nicht Bestenlisten tauglich!
Der Gesamterlös der Veranstaltung wird zugunsten der Kinderkrebshilfe Münster e.V. gespendet.
Wir hoffen auf eine rege Teilnahme!
___________________
Meldet euch zeitnah an und tut auch in diesem Jahr wieder etwas Gutes! 😊

FLVW Der westfälische Meisterschafts-Kalender wird in den kommenden Monaten gähnend leer bleiben. Um der dynamischen Entwicklung der Corona-Inzidenzzahlen entgegenzuwirken, werden in diesem Winter erstmals in der Geschichte des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) keine westfälischen Hallenmeisterschaften stattfinden. Dies beschloss die Kommission Wettkampforganisation des Verbandes am Donnerstagabend (19.11.) im Rahmen einer Video-Konferenz.

mlzLogoDer Lauftreff des FC Ottenstein hat sich eine besondere Form des Trainings ausgedacht, um aktiv zu bleiben. Gerade die Laufeinsteiger sollen so bei der Stange gehalten werden.

rnLogoGleich mehrere Leichtathleten des SuS Olfen schaffen den Sprung in den Landeskader Westfalen. Eine Athletin ist bereits das dritte Mal in Serie dabei. Für andere gibt es trotz des Erfolgs ein Manko.

AZC Signet klBillerbeck. Die Sanierung des Rasenplatzes am Sportzentrum „Helker Berg“ ist abgeschlossen. „Der Rasen wächst und gedeiht“, berichtet Holger Dettmann vom städtischen Fachbereich Planen und Bauen. Ab Sommer 2021 soll die Fläche wieder bespielbar sein. Pilz-Probleme wies der Rasenplatz auf, mit der Zeit hat er auch seine Höhe verändert. Der Rasenplatz wurde abgeschält und neu eingesät, ist wieder in Schuss gebracht worden.

FLVW Der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) hat die Nominierung für das goldgas Talent-Team, den westfälischen Leichtathletik-Landeskader 2020/21 (LK 2020/2021), vorgenommen. Die Nominierung erfolgt wie üblich vorbehaltlich der Annahme des Angebotes zur Förderung im Rahmen des goldgas Talent-Teams durch die Athleteninnen und Athleten sowie deren Vereinstrainern und Eltern.

Hallo liebe Läuferinnen und Läufer,

bisher konnten wir durch den jährlich stattfindenden Nikolauslauf ca. 150.000,- EUR als Spende zugunsten der Kinderkrebshilfe überweisen.

Leider ist es uns aber in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie nicht möglich, die Veranstaltung wie ursprünglich geplant durchzuführen.

Damit die Kinderkrebshilfe trotzdem nicht leer ausgeht möchten wir die Veranstaltung virtuell im Zeitraum vom 30.11. – 06.12.2020 stattfinden lassen.

Mögliche Strecken: Bambini-Lauf / 600m / 1,2 km / 2,5 km / 5km / 10km

Startgebühren: Bambini-Lauf 2 EUR / SchülerInnen u. Jugendliche 4 EUR / Erwachsene 6 EUR

Der Gesamterlös der Veranstaltung wird zugunsten der Kinderkrebshilfe Münster e.V. gespendet.

Wir hoffen auf eine rege Teilnahme!

FLVW Die sozialen Medien waren voll davon in den vergangenen Monaten: Von kreativen Ideen und Konzepten, wie Sport und Vereinsleben in Zeiten von Abstands- und Hygieneregeln trotzdem funktionieren kann. Und sei es virtuell. Wenn auch Sie zu den kreativen Köpfen der vergangenen Monate gehört haben, oder auch vor der Corona-Pandemie schon Innovatives für Ihren Verein auf den Weg gebracht haben, sollten Sie sich unbedingt für den FLVW-Zukunftspreis bewerben!

WN Signet klAppelhülsen - Der Sportverein Arminia Appelhülsen beendete jetzt wieder einmal einen Laufeinsteiger-Kurs. Einmal mehr gelingt es nun zahlreichen Athleten, eine halbe Stunde am Stück zu laufen.

FLVW Der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) macht sich für die Athletinnen und Athleten aus seinem Landeskader (goldgas Talent-Team) stark. In einem Schreiben an die NRW-Staatskanzlei appellieren die Verantwortlichen aus der westfälischen Leichtathletik, die Sportlerinnen und Sportler aus dem Landeskader (D-Kader) ab sofort wieder für das Training zuzulassen.

LEICHTATHLETIK.DE Für die Erarbeitung eines Schutzkonzepts zur Prävention und Intervention im Zusammenhang mit sexualisierter Gewalt führt der DLV zurzeit eine Umfrage durch und bittet dabei um Mithilfe.

Das Wohl von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen steht beim Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) an oberster Stelle. Der Schutz vor sexualisierter Gewalt soll in allen Aktivitäten des DLV verankert werden, um Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bestmöglich zu schützen. Um den Ist-Zustand einordnen zu können, führt der DLV derzeit eine Umfrage zur Thematik durch, in der Athleten, Trainer, Ehrenamtliche und Funktionsträger zu Wort kommen sollen. Wir hören zu, wir schauen hin, wir sprechen an!

Alle Maßnahmen, die der DLV ergreift und zukünftig ergreifen wird, werden im "Schutzkonzept zur Prävention und Intervention im Zusammenhang mit sexualisierter Gewalt" verankert. Grundlage dafür ist eine sportartenzspezifische Risikoanalyse. Auf Grundlage der Ergebnisse dieser Analyse können Verhaltensregeln im Umgang mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Hinblick auf Nähe, Körperlichkeit und Vertrauen entwickelt werden. Mit der Teilnahme an der Umfrage kann jeder einen wichtigen Beitrag leisten!

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com