Suche

Nachrichten

Alle mir bekannten Termine sind nun in der Terminliste 2020 eingetragen. Fast 40 stadionnahe oder stadionferne werden dieses Jahr bei uns im Kreis von den Vereinen angeboten!

Einige Veranstaltungen sind allerdings noch nicht im FLVW-Dialogsystem angemeldet. Achtet also bitte auf die rechtzeitige Anmeldung eurer Veranstaltungen.

Für das Ausschreibungsheft ist nun auch der Endspurt angesagt. Ich brauch nun umgehend eure Dateien, falls ihr noch ins Heft mit rein wollt.

FLVW Weihnachten steht vor der Tür, das Jahr ist so gut wie vorbei: Zeit für Gundolf Walaschewski, Präsident des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen, Bilanz zu ziehen. Dazu veröffentlichen wir seine Weihnachtsrede und wünschen auch Ihnen frohe Feiertage und einen guten Start in das neue Jahr.

FLVW  Der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) sucht zum 1. April 2020 einen Sportwissenschaftlichen Mitarbeiter „Vereins- und Verbandsentwicklung (m/w/d). Wir bieten Ihnen eine herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit sowie einen Verantwortungsbereich mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten.

Am Freitag-Abend, den 13.03.20 von 18:00 - 21:00 Uhr, und am Samstag, den 14.03.20 von 9:00 bis ca. 16:00 Uhr, bringen Thomas Oonk Maatmann und Rainer Jütte wieder allen Interessierten die Regeln der Leichtathletik bei. Am Samstag wird es auch einen praktischen Teil im Stadion Nord geben.

Die Schulung findet in der Kreisgeschäftsstelle des Sportkreises Ahaus/Coesfeld in Coesfeld, Holtwicker Straße 9, statt.

Alle Interessenten melden sich bitte beim Kreiskampfrichterwart Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder beim Kreisleichtathletik-Vorsitzenden Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an.

Von den Teilnehmern mitzubringen sind Schreibgerät und ein Passbild mit Namen auf der Rückseite. Für die Kampfrichterbücher ist die Anschrift der Teilnehmer wichtig.

Teilnehmen darf grundsätzlich erst mal jeder Interessierte. Offiziell Kampfrichter (mit Kampfrichter-Buch) darf man ab 16 Jahren werden.

Für alle Interessierte gibt es hier die Aufstellung aller Geehrten von Sonntag. Auf Facebook gibt es nun bereits viele Bilder. In Kürze wird es diese auch auf dieser Seite geben.

Im Seltec Lizenzportal Track&Field könnt ihr nun die Lizenzdaten für euren Verein herunterladen. Ab 2020 übernimmt der FLVW die Lizensierung für seine angeschlossenen Vereine, damit ein einheitliches Wettkampfsystem für die Leichtathletik geschaffen werden kann. Der Login ins Lizenzportal erfolgt mit den gleichen Logindaten die bei LANET2 bisher zur Meldung für westfälische Meisterschaften und höher genutzt wurden.

FLVW Zur Unterstützung und Weiterführung der erfolgreichen Nachwuchsarbeit im Rahmen der Konzeptionen und Zielvereinbarung zur Förderung im Nachwuchs-Leistungssport sucht der FLVW zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Landesleistungsstützpunkt Münster einen Stützpunkttrainer Leichtathletik (m/w/d).

FLVW Am Ende des stimmungsvollen U14-Wettkampfes in der Münsteraner Leichtathletik-Halle freute sich Werner Wehmschulte, der Vorsitzendes des Kreis-Leichtathletik-Ausschusses (KLA) Steinfurt/Tecklenburg bei der Verkündung der Punktewertungen, dass sein Leichtathletikkreis wie in den beiden Vorjahren die meisten Punkte sammeln konnte.

FLVW  Der NRW Hammerwurf-Cup geht 2020 in seine sechste Saison. Gegenüber den vergangenen Jahren wird sich eine Neuerung ergeben, denn es kommen nur noch vier Werfertage in die Wertung.

FLVW Der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) hat die vorläufige Nominierung für das goldgas Talent-Team, den westfälischen Leichtathletik-D-Kader 2019/2020, vorgenommen. Die Nominierung erfolgt wie üblich vorbehaltlich der Annahme des Angebotes zur Förderung im Rahmen des goldgas Talent-Teams durch die Athleteninnen und Athleten sowie deren Vereinstrainern und Eltern.

Liebe Sportkameraden,
Sehr geehrte Damen und Herren,

zum Kreistermintag am Mittwoch, den 11.12.2019, laden wir Euch in die Kreisgeschäftsstelle des FLVW Ahaus/Coesfeld in Coesfeld, Holtwicker Straße 9, ab 19:30 Uhr recht herzlich ein. Parkplätze findet ihr im Hinterhof (Navi-Adresse Wethmarstraße 2) oder im Schulzentrum gegenüber.

Tagesordnung

1. Eröffnung und Begrüßung
2. Vorstellung des FLVW Stützpunktes Münsterland (Winfried Vonstein)
3. Rückblick auf das Leichtathletikjahr 2019
4. Berichte aus den Ausschüssen

  1. Jugend
  2.  Kampfrichter/Wettkampfwesen
  3. VKLA

5. Terminplanung 2020
6. Kreisleichtathletik-Cup 2020
7. Verschiedenes

Wir wünschen Euch eine gute Anreise. Für alle Vereine mit Leichtathletik- und Laufabteilungen im Sportkreis Ahaus/Coesfeld ist dies eine Pflichtveranstaltung.

Ingo Röschenkemper
VKLA Ahaus/Coesfeld

FLVW Immer mehr Leichtathletik-Vereine haben den Nutzen vereinseigener Kommunikationskanäle erkannt und setzen neben einer eigenen Homepage auf Präsenzen in Sozialen Medien wie Facebook, Twitter und Co. Welche Chancen Social Media für Vereine bereithält – aber auch, welche rechtlichen Rahmenbedingungen beachtet werden müssen – werden in einem kostenlosen Praxisworkshop vermittelt, den der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) am Samstag, 7. Dezember im SportCentrum Kaiserau anbietet.

Zwei mal zwei Namen konnten noch wieder zusammen gefasst werden und gehen nun in die Cupwertung der Sparkasse Westmünsterland mit ein.

Hier der aktuelle Stand:

FLVW Der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) und der Leichtathletik-Verband Nordrhein (LVN) werden ihre Zusammenarbeit zukünftig stark einschränken. Darüber informiert Bernhard Bußmann, Vorsitzender des Verbands-Leichtathletik-Ausschusses (VLA) im FLVW, in einem Rundschreiben an die westfälischen Leichtathletinnen und -athleten. Grund hierfür seien „offen zutage getretene Differenzen“ in der inhaltlichen Zusammenarbeit, die trotz der Anstrengungen des FLVW nicht ausgeräumt werden konnten.

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com