Suche

Nachrichten

FLVW Der Fußball- und Leichtathletik-Verband (FLVW) bietet ab diesem Sommer ein Leadership-Programm für junge Ehrenamtliche unter 30 Jahren an. Der engagierte Nachwuchs soll dabei gefördert, qualifiziert und motiviert werden, um ehrenamtliche Führungspositionen zu übernehmen – zum Beispiel in Gremien der Vereine, FLVW-Kreise oder im Verband. Das Programm ist kostenlos und auf 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrenzt. Bewerbungen sind ab sofort möglich.

Ausführliche Informationen zum Ablauf des Programms sowie das Online-Bewerbungsverfahren erhalten Sie auf der FLVW.de-Themenseite U30-Leadership-Programm.

FLVW Die Kommission Wettkampforganisation im Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) hat auf ihrer vergangenen Sitzung eine Absage der NRW-Meisterschaften der Männer und Frauen, die für den 16. Mai in Recklinghausen geplant waren, beschlossen. Darüber hinaus ist noch offen, ob die FLVW-Jugendmeisterschaften im Rahmen der RuhrGames (5.-6. Juni) in Bochum-Wattenscheid in geplanter Form stattfinden können.

FLVW Die Gesundheit ist derzeit in aller Munde, sportliche Betätigung spielt dabei für die Erhaltung des allgemeinen Wohlbefindens eine wesentliche Rolle. Um auch im Sportverein Angebote im Bereich Gesundheit und Prävention anzubieten, hat der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) erstmals die Ausbildung Übungsleiter B – „Sport in der Prävention“ mit dem Schwerpunkt Leichtathletik in seinen Lehrgangsplan 2021 aufgenommen.

FLVW Aufgrund der Corona-Pandemie hält das Jahr 2021 für Amateurvereine einige Steuererleichterungen bereit. Auf FUSSBALL.DE sind die wichtigsten Informationen zum Übungsleiterfreibetrag, zum Ehrenamtsfreibetrag sowie zu weiteren Entlastungen zusammengefasst.

FLVW Die Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen stellt dem Landessportbund NRW auch in diesem Jahr wieder Haushaltsmittel zur Förderung des Engagements bzw. zur Förderung der Übungsarbeit der Sportvereine zur Verfügung. Der Landessportbund NRW leitet die Fördermittel auf Antrag an die Sportvereine weiter.

FLVW Erst Life Kinetik, jetzt Faszientraining: Am Dienstagabend fand die zweite Online-Kadermaßnahme des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) in Kooperation mit dem Exklusiv Partner goldgas für das goldgas Talent-Team statt. Für einen umfassenden Einblick sorgte der Diplomsportlehrer und Sporttherapeut Sven Adomat.

Die Kampfrichter-Schulung an diesem Freitag und Samstag muss leider ausfallen. Eine Präsenzschulung in unserer Geschäftststelle ist leider weiterhin nicht möglich. 

Daher müssen wir diee Ausbildung auf diesen Herbst verschieben. Einen konkreten Termin werden wir rechtzeitig bekannt geben. 

FLVW Bundeskanzlerin Angela Merkel sowie die Regierungschefinnen und -chefs der Länder haben bei ihrer Videokonferenz am Mittwoch, 3. März 2021, eine schrittweise Lockerung des Lockdowns in der Covid-19-Pandemie verkündet. Unter anderem ist eine Öffnung für den Sport, abhängig von der aktuellen Infektionslage, angedacht.

FLVW „Zurück in die Zukunft“ – so heißt eine kleine Serie der Leichtathletik-Jugend im Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) als Gesprächsforum für Vereins- und Kreismitarbeiterinnen und -mitarbeiter. Die FLVW-Jugend will mit der Basis ins Gespräch kommen. Für 60 Minuten, kurzweilig und prägnant. Das virtuelle Treffen ist ergebnisoffen, aber nicht ohne Ziel.

Weiterlesen: https://www.flvw.de/news/detail/flvw-jugend-bietet-gespraechsform-fuer-vereins-und-kreismitarbeiter-an/

FLVW Mit Veröffentlichung der FLVW-CheckIn App am 25. September zählt der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) bis heute mehr als 700 registrierte Vereine. An dieser Stelle bedankt sich der FLVW für das große Interesse sowie viele positive und konstruktive Rückmeldungen! Die sportfreie Zeit wurde genutzt, um einige neue, hilfreiche Funktionen zu entwickeln, die den Checkin und die Weitergabe der Daten im Corona-Fall weiter erleichtern.

LEICHTATHLETIK.DE Der DLV hat in einem Schreiben Stellung bezogen zu Wettkampfausschreibungen für Laufwettbewerbe im Amateurbereich hinsichtlich der Teilnahme von inter* und trans* Personen.

FLVW Die Zahlen verdeutlichen das Dilemma: Im vergangenen Jahr fanden in Westfalen wegen der Corona-Pandemie von 265 angemeldeten Läufen bis Mitte März nur 14 Veranstaltungen statt. Anschließend konnten nur noch vier Läufe unter strengen Sicherheits- und Hygienebedingungen durchgeführt werden. Alle anderen mussten gestrichen werden. Daher hatte die Kommission Allgemeine Leichtathletik im Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) die Laufveranstalter zu einer außerordentlichen virtuellen Konferenz eingeladen.

Die Deutschen Cross-Meisterschaften, die ursprünglich für den 6. März in Sonsbeck geplant waren, können aufgrund der aktuellen Corona-Situation nicht stattfinden. Dies bestätigte DLV-Veranstaltungsdirektor Marco Buxmann am Montag. „Wir versuchen jetzt einen Alternativ-Termin für Ende des Jahres zu finden“, so Buxmann.

FLVW Mit Peter Westermann (Vizepräsident Leichtathletik) und Bernhard Bußmann (Vorsitzender Verbands-Leichtathletik-Ausschuss) haben sich die beiden führenden Leichtathletik-Funktionäre im Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) an die Vereine gewandt. In ihrem Anschreiben vom Dienstagmittag informiert das Duo über die aktuelle Situation, Termine und formuliert die Hoffnung, dass „das Training in der kontaktfreien Sportart Leichtathletik frühestens Ende März wieder aufgenommen werden kann“.

FLVW Zu Beginn des neuen Jahres wendet sich Norbert Schlepp, Anti-Doping-Beauftragter des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW), in einem Rundschreiben an die westfälischen Leichtathletinnen und Leichtathleten. Darin beleuchtet Schlepp das jüngst durch das Landgericht München verhängte Urteil gegen Dopingsünder und ihre Helfer.

FLVW Der C-Trainer Online-Grundkurs ist der erste Schritt zur C-Lizenz in der Leichtathletik und bietet den Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine grundlegende theoretische Ausbildung in allen leichtathletischen Disziplinen sowie Einblicke in die Wettkampf- und Verbandsstruktur. Bis zum 20. Januar können sich Interessierte für den webbasierten Lehrgang, der dann am 25.01. startet, anmelden.

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com