Suche

Silber für Nele Sietmann

Eine große Aufholjagd gelang Jolanda Kallabis (LG Stockach) im Blockwettkampf Lauf der Klasse W14. Die junge Mehrkämpferin lag vor dem abschließenden 2000-Meter-Lauf lediglich an vierter Stelle und glänzte auf der Fünf-Runden-Distanz mit ausgezeichneten 6:39,81 Minuten. Mit 2.685 Punkten gewann sie damit Gold vor Nele Sietmann (LG Coesfeld / 2.624 P.) und Hilke Thamke (SC Neubrandenburg / 2.611 P.). Die Coefelderin erfreute vor allem im Ballwurf, wo sie mit respektablen 54,50 Metern die zweitbeste Tagesweite erzielte.

Eine weitere Plakette für die LG Coesfeld, die eine gute Nachwuchsarbeit leistet, gab es durch Pia Meßing, die im Block Sprint/Sprung der Klasse W14 insgesamt 2.683 Punkte sammelte und damit auf den Bronze-Rang kam. Die 14-Jährige gefiel vor allem im Speerwerfen mit 35,14 Meter und im 80-Meter-Hürdensprint mit 12,80 Sekunden.

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com