AZC_Signet_klDülmen (uh). Das Wetter war zum Heulen. Mathias Mester schaute etwas grimmig drein. "Und ich hatte mir so viel vorgenommen", sagte er und dachte an seine hohen Ziele, "eigentlich wollte ich heute meinen Weltrekord attackieren." Seine Bestmarke steht bei 40,69 Meter, aufgestellt bei den Weltmeisterschaften 2009 im indischen Bangalore.

http://www.azonline.de/lokalsport/kreis_coesfeld/coesfeld/1572172_Mathias_Mester_aergert_sich_Ein_Wetter_zum_Heulen.html